AKTUELLES

Viet Vo Dao ist eine vietnamesische Selbst

 

Viet Vo Dao

Kampfkunst, Selbstverteidigung und Mehr

Dienstags, donnerstags, freitags und samstags ist die Trainingshalle des ASV Feudenheim fest in Viet Vo Dao Hand. Viet Vo Dao ist eine abwechslungsreiche Selbstverteidigung und Kampfkunst, die ursprünglich aus Vietnam kommt.

Viet Vo Dao Trainer Sven Hellmich begann Viet Vo Dao 1991 bei Großmeister Tran Viet Tung und gründete 2002 die Viet Vo Dao Abteilung beim ASV. Doch was genau wird im Viet Vo Dao vermittelt? Die Jüngsten ab 3 Jahren, die Ältesten mit über 70 Jahren, alle lernen sie sich selbst zu verteidigen und die eigene körperliche Leistungsfähigkeit durch Faust, Bein- und Stocktechniken zu steigern. Im Lauf der Zeit wird eine spürbare Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit (Durchhaltevermögen, Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit), die Stärkung des Selbstvertrauens und der Willenskraft, sowie die Förderung von Selbstdisziplin und Selbstkontrolle erreicht. Ebenso führen Atmungs- und Entspannungsübungen zu Ausgeglichenheit und Ruhe vom Alltag.

Besonders beliebt ist Viet Vo Dao bei Kindern. Verantwortungsvoll und in einer sicheren Umgebung werden die Kinder dabei unterstützt, selbstsicherer zu werden, Grenzen zu setzen und diese im Notfall auch behaupten zu können. Und natürlich macht ein Viet Vo Dao Training vor allem auch viel Spaß.

Die ganze Vielfalt von Viet Vo Dao zeigt sich auch außerhalb des Trainingsraums: Ferienfreizeiten, nationale und internationale Lehrgänge, Ausflüge, Fackelwanderungen und Kaminabende sorgen für schöne gemeinsame Erlebnisse. Mit den Konzerten von Wingenfelder, die zugunsten der Viet Vo Dao Kinder- und Jugendarbeit veranstaltet werden, wurde eine Brücke zur Musik geschlagen, die unerwartet und begeisternd ist. Mit „Battaglia“ verband sich Kampfsport und Musik im Februar 2019 aufs Neue und setzte diese Tradition fort.

Ein mehrmaliges, unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich!

 

 TRAININGSZEITEN

Während des aktuellen Lockdown trainieren wir wie folgt:
Live und Online:

Freitags, 17:00-17:30 (Kinder bis 7 Jahre)

Freitags, 18:00 - 18:45 (Kinder ab 8 Jahre, Jugendliche, Erwachsene)

Zusätzlich: Viet Vo Dao Online Training on Demand

Weitere Informationen direkt bei Sven unter 0175 576 7540

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir empfehlen ein mehrmaliges,

unverbindliches Probetraining. Einfach vorbeikommen,

eine Voranmeldung ist nicht notwendig. 

Feudenheim

17:00- 18:00 Uhr

17:00 - 18:30 Uhr
18:00 - 19:00 Uhr

13:00 - 14:00 Uhr

 

 

17:00 - 18:30 Uhr
18:00 - 19:00 Uhr


18:30 - 20:00 Uhr
19:00 - 20:30 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

 

20:00 - 21:00 Uhr

Kinder 3-7 Jahre 

Freitag:

Kinder 7-9 Jahren

Dienstag:
Freitag:

Samstag

Jugendliche ab 10 Jahren
Dienstag:
Freitag:

Erwachsene ab 14 Jahren
Dienstag:
Freitag: 
Samstag:

Fortgeschrittene ab 14 Jahren

Donnerstag

Duy

Thomas, Tim
Sven

Sven, Tim, Alexandre

Thomas, Tim
Sven


Thomas
Sven
Sven, Tim, Alexandre

Sven

Für weitere Informationen bitte sehr gerne telefonisch oder
per WhatsApp an Sven Hellmich (0175 576 7540) wenden.

 

UNSER TEAM

Sven Hellmich

2. Dang Viet Vo Dao 

Gründer / Leiter Viet Vo Dao Feudenheim
Unternehmensberater

Teilnehmer VVDO Trainerlehrgang

Viet Vo Dao begleitet und bereichert mein Leben seit ich 1991 in Neuostheim bei Rolf Herm mein erstes Training absolviert habe. Seitdem faszinieren mich die Bewegungen und Werte dieser für mich besonderen Kampfsportart. Schon relativ früh vertraute mir Rolf die Leitung des Trainings in Neuostheim an. Für mich als junger Mensch, der sich gerade orientierte und den frühen Verlust des Vaters verarbeiten musste, bedeutete das Halt und Sicherheit. Anfang der 2000er Jahre gründete ich dann meine eigene Viet Vo Dao Schule in Feudenheim, die seit dem Jahr 2004 dem ASV Feudenheim angehört. Damit schloss sich ein Kreis, nachdem ich viele Jahre zuvor beim ASV das Fußball spielen erlernte. Heute nach über 29 Jahren Viet Vo Dao fühle ich noch immer dieser Freude und Dankbarkeit, den Viet Vo Dao Weg von Großmeister Tran Viet Tung zu gehen. Viet Vo Dao ist für mich Kampfsport und Mehr. Immer wieder gibt es Situationen in meinem Beruf als Unternehmensberater in denen mich Viet Vo Dao dabei unterstützt, diese zu meistern. Und mit dem Konzerten von Wingenfelder, die wir zugunsten eines guten Zweckes veranstalten, schlagen wir eine Brücke, die auf den ersten Blick unerwartet und auf den zweiten Blick begeisternd wie Viet Vo Dao ist.   

Thomas Feja-Schäfer

Schwarzgurt Viet Vo Dao

Stellv. Abteilungsleiter MVV

Teilnehmer VVDO Trainerlehrgang

 

Das ich zum Viet Dao Dao gekommen bin, habe ich meiner Frau Beate zu verdanken, die im Frühjahr 2004 unseren Sohn Yannik für einen Schnupperkurs in Feudenheim angemeldet hat.

Als Kind/Jugendlicher galt meine Liebe der Leichtathletik, obwohl ich gerne eine Kampfsportart betrieben hätte. Aber das umfangreiche Training als Mittelstreckenläufer lies dies aus Zeitgründen nicht zu. Nach meiner aktiven Zeit als Leichtathlet begann ich mit Karate beim PSV Mannheim. Allerdings habe ich nach 3 Jahren damit aufgehört, da ich während meiner Bundeswehrzeit keine geeigneten Trainingsbedingungen vorfand. Ich war dann noch über 10 Jahre als Trainer bei der MTG Mannheim am Olympia-Stützpunkt im Kinder und Jugendbereich tätig. Mit dieser Vorgeschichte saß ich nun mit meiner Frau Beate im Kindertraining.
Ich weiß heute nicht mehr, ob es die stilvollen Bewegungen, die Trainingsformen oder die Art und Weise wie die Trainer mit den Kindern umgegangen sind waren, die mich faszinierten, aber ich wusste, dass ich selbst einmal am Training teilnehmen wollte. Nach der ersten Trainingseinheit war mir klar, dass außer Sohnemann Yannik auch ich bei Viet Vo Dao bleiben würde, einer Sportart die nicht nur eleganten Formen und schnellen Bewegungen mit Faust und Bein zu bieten hat, sondern noch so viel mehr. Und natürlich einen besonderen Dank an meine Frau Beate und Sohnemann Yannik ohne deren Toleranz und Rückendeckung das Ganze nicht möglich wäre.

Thomas_edited.jpg

Grit Fehrmann

Tim Laschinger

4. Cap Viet Vo Dao

Gymnasium Schüler

Teilnehmer VVDO Trainerlehrgang

 

Ich bin Jahrgang 2002, Schüler des Feudenheim Gymnasiums und besuchte schon recht früh das Viet Vo Dao Kindertraining in Feudenheim. Das Training interessierte mich von Anfang an und ich ließ mich schnell von der Begeisterung der Trainer anstecken. Bald bemerkte ich durch die vielfältigen gut durchdachten Techniken sowohl eine Entwicklung meiner körperlichen Leistungsfähigkeit als auch meines Selbstbewusstseins. Ich bin noch bei der Mannheimer Kindersportwoche im Michael-Hoffmann-Stadion tätig und kann dort meinen Umgang mit Kindern weiter schulen und auf das Training übertragen. Auch speziell das Engagement der Viet Vo Dao Schule Feudenheim bei vielen Veranstaltungen (Wingenfelder Konzerte, Trainingswochenenden, Kaminabende, Tag der offenen Tür, Vorführungen...) motiviert mich zusätzlich immer mehr für diesen besonderen Kampfsport. Zudem wurde ich durch meine regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen  Lehrgängen weiter gefördert. So ist allein auch das Bewusstsein sich in Notsituationen verteidigen zu können eine große Bereicherung in meinem Leben. Ich freue mich darauf, mein Wissen weitergeben zu können.

3. Cap Viet Vo Dao

Teilnehmer VVDO Trainerlehrgang

1991 habe ich im Alter von 11 Jahren in Mannheim Neuostheim mit Viet Vo Dao unter Rolf Herm begonnen. Wir waren damals schon sehr früh ein kleines familiäres Team und haben neben dem regulären Trainingszeitfenster fast immer unsere Zeit mit Hingabe dem Verfeinern von Techniken gewidmet. Noch heute erinnere ich mich sehr gerne an diese besondere Station meines Lebens zurück.

Als gebürtiger Vietnamese und Flüchtling war Viet Vo Dao für mich nicht nur Freizeitprogramm oder gar ein Teil meiner von meiner Heimat hierher mitgebrachten lebbaren Kultur. Viet Vo Dao war eine wichtige Quelle meines damals noch im Aufbau befindlichen Selbstbewusstseins. Ich fing als eher unauffälliger dünner Spargel an und blieb auch zwar weiterhin ein dünner Spargel, dafür nahmen Beweglichkeit, Muskelkraft und aber vor Allem mein Selbstvertrauen mit jedem Training zu. Ich lernte mit Willenskraft und Regelmäßigkeit mit Freude an Herausforderungen aus mir heraus zu wachsen.

Nach nun annähernd 20 Jahren Pause habe ich vor einigen Jahren wieder zu Viet Vo Dao zurückgefunden. Heute ist Viet Vo Dao für mich ein willkommener Ausgleich vom Alltag, eine große Familie, in der wir gemeinsam stark sind, um nützlich zu sein. Ich wünsche mir von Herzen, dass meine drei Jungs und natürlich auch alle anderen Kinder in unserem Kindertraining mit der selben Freude an und mit Viet Vo Dao wachsen können, wie ich sie damals empfunden habe.

P1050303.jpg

Duy Trinh

Alexandre.jpg

Alexandre Janicki

3. Cap Viet Vo Dao

stellv. Abteilungsleiter
Teilnehmer VVDO Trainerlehrgang

 

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Alexandre, gebürtiger Franzose, lebt seit mehr als 25 Jahren in Deutschland, nachdem er in Paris und Mannheim studiert hat (Dipl-Kfm und ESSEC MBA). Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Durch seinen Sohn ist er 2015 zum Viet Do Dao gekommen, die gemeinsamen intensiven Vater-Sohn- Trainingsstunden haben den Beiden viel Spaß gemacht.  „Die Viet Vo Dao Abteilung des ASV Feudenheim ist eine lebensfrohe, offene Gemeinschaft, die auch kulturelle und soziale Veranstaltungen (mit-)organisiert.  Der Viet Vo Dao Weg ist vielfältig und ganzheitlich, die Kinder und Jugendlichen werden stark gemacht, um sich für die Familie, den Verein und die Gesellschaft zu engagieren. Für mich ist es eine große Bereicherung, mitmachen zu dürfen“, so Alexandre. 

Grit Fehrmann

2. Cap Viet Vo Dao

staatliche anerkannte Erzieherin

Kampfsport begleitet mich schon von klein auf. Damals war es nicht sehr typisch, sich als Mädchen für die Kampfkunst zu interessieren. Mein damaliger Trainer Ralf unterstützte und ermutigte mich meinen Weg zu gehen. Dem Shotokan-Karate blieb ich 14 Jahre treu, probierte mich aber auch durch diverse andere Stile wie Taekwondo und Kickboxen. Ein Unfall, mit anschließendem längeren Sportverbot, beendete meinen Weg.

Ende 2015 ging mein Sohn das erste Mal zum Viet Vo Dao- Training, er hatte großen Spaß daran und entschied schnell, das ist sein Sport. 1,5 Jahre war ich nun regelmäßig im Kindertraining dabei und begegnete der Begeisterung von Sven Hellmich gegenüber dem Viet Vo Dao und dem Training mit den Kindern. Mehrmals kamen wir ins Gespräch und Sven erweckte schließlich erneut meine Liebe zur Kampfkunst.

Viet Vo Dao begeistert mich besonders durch seine fließenden und weichen Bewegungen. Durch das ganzheitliche Training wird nicht nur der Körper, sondern auch der Geist gestärkt.

Die Arbeit mit Kindern erlebe ich täglich im Beruf und freue mich umso mehr, mein erlerntes Wissen und meine Begeisterung den Kindern weitergeben zu können. Im Viet Vo Dao werden nicht nur verschiedene Faust- und Beintechniken vermittelt, sondern auch das Selbstvertrauen, die Leistungsfähigkeit und die Willenskraft gestärkt. Dies hilft gerade den Kindern, einen guten Umgang mit inneren und äußeren Konflikten zu finden.

3. Cap Viet Vo Dao

Elektrotechniker

Von Jugend an war ich mit der Kampfkunst verbunden. Begonnen mit Karate und Aikido hat mich der Kampfkunstweg dann zur weichen Kampfkunst, dem Tai Chi geführt, dem ich dann über ein Jahrzehnt treu geblieben bin. Mein Geist war zufrieden, mein Körper verlangte nach etwas mehr und so begann ich parallel zum Tai Chi noch Viet Vo Dao zu trainieren. Neben der hohen Bandbreite an verschiedene Bewegungsarten (Bein & Fausttechniken, Fallschule, verschiedene Bewegungsformen und Selbstverteidigung….) hat mich die geistige Einstellung an Viet Vo Dao begeistert. Der hohe Grad an Engagement so wie die freundliche und geduldige Art im Umgang mit den Schülern ist ein Ausdruck dieser geistigen Haltung. So hat sich der Schwerpunkt von Tai Chi kontinuierlich zu Viet Vo Dao verlagert und diesen ersetzt.

Jürgen Frimmel

 

 TERMINE

10.9.2020

Open Air Kino in Zusammenarbeit mit Stadt Mannheim

Kai Wingenfelder / Christof Stein-Schneider (Fury i.t.S.) +++WIRD VERSCHOBEN+++

17.12.2020

Weihnachtsfeier

22.1.2021

Wohnzimmerkonzert2 mit Thorsten Wingenfelder - AUSVERKAUFT

2.12.2021

Wingenfelder live - Sendeschlusstestbild

Please reload

 

 BATTAGLIA

KAMPFSPORT UND MUSIK


Eine ungewöhnliche Kombination aus Musik und Kampfkunst gab es am Sonntag, den 3. Februar 2019 in der Kulturkirche Epiphanias in Feudenheim zu bestaunen: Battaglia (Italienisch für "Schlacht"). Wir sind total dankbar für diese schönen Stunden, die wir gemeinsam erleben durften. Fortsetzung folgt...  


Von Herzen bedanken wir uns bei:
Flaute Cantabile - für Euren Mut, Battaglia mit uns zu wagen
Nii Ashitey - für Deine unglaublichen Improvisationen 
Rolf Stahlhofen von den Söhnen Mannheims - für „Volle Kraft voraus“
Kulturkirche Epiphanias - Danke für Euren Glauben an unser „Experiment“
Dem Team von Viet Vo Dao Feudenheim - für Eure Leidenschaft, Kreativität und Begeisterung! 
Großmeister Tran Viet Tung - ohne den das alles nicht möglich wäre

 

 

 WINGENFELDER LIVE IN FEUDENHEIM

Viet Vo Dao verbindet und schlägt Brücken, die auf den ersten Blick unerwartet erscheinen und dann begeistern. Wir veranstalten zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit die Band "Wingenfelder" in Mannheim-Feudenheim.

Nach ihrem umjubelten ersten Konzert im Oktober 2016 gastierten Wingenfelder im Rahmen ihrer "Sieben Himmel hoch"-Tour am 9.11.2018 wieder in der Feudenheimer Kulturhalle und wurden vor ausverkauften Haus begeistert gefeiert. 

Wingenfelder das sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, Köpfe der Erfolgsband Fury in the Slaughterhouse.

Am Samstag, den 29.02.2020 erlebten 50 Besucher Thorsten Wingenfelder solo beim ausverkauften Wohnzimmerkonzert in Feudenheim. Es war ein unvergesslicher, berührender und besonderer Abend. Und weil es so schön war, kommt Thorsten am 23.1.2021 wieder in unser Wohnzimmer. Auch dieses Konzert war in Windeseile ausverkauft. 

 

Am Donnerstag, den 19. November 2020 kommen Kai Wingenfelder und Christof Stein-Schneider (Sänger und Gitarrist von Fury in the Slaughterhouse) mit den Songs von Fury in den Zirkus Paletti nach Mannheim. Tickets gibt es ab sofort unter vietvodao(at)asv-feudenheim.de. Corona-bedingt muss das mittlerweile ausverkaufte Konzert leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird in Kürze bekanntgegeben. 

10 Jahre Wingenfelder - 10 Konzerte + neues Album "SENDESCHLUSSTESTBILD" - die Fury Brüder sind zurück in Mannheim-Feudenheim am Freitag, den 3. Dezember 2021. Jetzt hier Tickets sichern. 

Übersicht der geplanten / bisherigen Veranstaltungen:

- Wingenfelder "Retro live", Kulturhalle Feudenheim, 14.10.2016

- Wingenfelder "Sieben Himmel hoch", Kulturhalle Feudenheim, 09.11.2018 - ausverkauft

- Thorsten Wingenfelder solo "Storytelling", Wohnzimmerkonzert, 29.02.2020 - ausverkauft

- Kai Wingenfelder / Christof Stein-Schneider, Zirkus Paletti, Mannheim, 19.11.2020 +++ WIRD VERSCHOBEN

- Thorsten Wingenfelder, solo "Storytelling", Wohnzimmerkonzert2, 23.01.2021 - ausverkauft

- Wingenfelder "SENDESCHLUSSTESTBILD - live, Kulturhalle Feudenheim, 3.12.2021 - Tickets

 

 

TRAININGSWOCHENENDEN

Mittlerweile ist es schon zu einer liebgewonnenen Tradition geworden: Unser Viet Vo Dao Trainingswochenende im Juli. Im Mittelpunkt stehen die Gemeinschaft & Zeit schön miteinander zu verbringen. 

 

Unsere bisherigen Trainingswochenenden: 

2021: Frankreich

2020: Corona-bedingt ausgefallen

2019: Titisee 

Campen, Lagerfeuer, Grillen, Viet Vo Dao, Iaido, Fußball, Feldbergsteig-Wanderung

2018: Tannenhof in Schopfheim (www.zentauer.com)

Campen, Lagerfeuer, Grillen, Viet Vo Dao, Iaido, Vorführung Anja Hass & Babieca, Wanderung zur Hohen Möhr

2017: Lindau (Bodensee)

Campen, Grillen, Viet Vo Dao, Ausflug nach Lindau, Bootsfahrt, schwimmen


 

 

ZUSAMMENARBEIT MIT ZENTAUER - HARMONIE ZWISCHEN PFERD UND REITER

Mit unserem Partner ZENTAUER beschreiten wir neue Wege und verbinden Reitkunst und Kampfkunst. Im November 2018 feierte unsere gemeinsame Seminarreihe "Schulung des Körpers" auf dem Tannenhof seine Premiere. Weitere spannende Seminare / Workshops in Planung. 


 

 
 

TRAININGSORT

ASV Feudenheim

Lauffenerstrasse 27

68259 Mannheim

MONATSBEITRAG

25€ / 45€

 

KONTAKT

Sven Hellmich

vietvodao@asv-feudenheim.de

0175 576 7540

© 2018 by VVD Feudenheim                                        

  • Facebook
  • Instagram